Ein Reiseführer zu kretischen Klöstern von Europeo Car Rentals auf Kreta (Teil 1)

monastery-3527470_1920

Kreta ist gesegnet mit einigen der exotischsten Strände der Welt; diese können an den typischen 300 Sonnentagen pro Jahr dieser gesegneten Insel genossen werden. Aber auch bei schlechtem Wetter sieht es spektakulär aus und fühlt sich spektakulär an (manchmal sogar noch spektakulärer!). Wenn Sie nicht am Strand bleiben können (oder genug davon haben), warum kein Fahrzeug mieten aus Europeo Autovermietung in Kreta und gleich die anderen vielfältigen Reize der Insel erkunden?

Atemberaubende Landschaft beiseite, Kreta blickt auf eine lange, bewegte und faszinierende Geschichte zurück, deren Spuren heute noch zu finden sind in antike Monumente Und Welt Kulturdenkmäler, herrlich, überlebende mittelalterliche Städte, wie Chania oder Rethymnon, aber auch zahlreiche religiöse Institutionen, was die tief verwurzelte Spiritualität und den Glauben der Einheimischen widerspiegelt.

Eine kurze Lektion in kretischer Geschichte

Befreiung Kretas von den Arabern im Jahre 961 n. Chr. durch den byzantinischen Nikephorus Phokas, folgte eine Zeit der kulturellen Renaissance, die bis weit in die Venezianische Ära. Am meisten Kretische Klöster, kleine und große, die bis heute in Betrieb sind, wurden in dieser Zeit gegründet. Hoch oben auf steilen Klippen geklettert, über fruchtbares Land verstreut, waren diese imposanten Bauwerke großartig Zentren der Orthodoxie. Sie spielten aber auch eine ebenso entscheidende Rolle als Zentren des Widerstands im Befreiungskampf der Kreter von dem Osmanen. Tatsächlich waren dies die einzigen Orte, an denen Christen konnten Schutz finden und ihre militärischen Operationen organisieren, weshalb sie häufig von den Türken angegriffen und brutal zerstört wurden. Heutzutage Kretische Klöster stehen als beide majestätisch Embleme des christlichen Glaubens und kraftvolle Symbole des Martyriums und der Stärke.

Aus diesem Grund Enthusiasten des religiösen Tourismus aus aller Welt treffen sich jedes Jahr in Kreta um ihre Geheimnisse zu entdecken. Doch selbst wenn Sie nicht besonders fromm oder gläubig sind, mit ihren packende Geschichten, atemberaubende Orte und Architektur, du wirst es finden Kretische Klöster auch ziemlich faszinierend. Einige der besten Beispiele sind Toplou im äußersten Osten der Insel, Arkadi bei Rethymnon, Preveli an der Südküste und Agia Triada und Gouverneto auf der Halbinsel Akrotiri bei Chania.

Wählen Sie das Fahrzeug, das Ihrer Gruppengröße, Ihren individuellen Vorlieben und Bedürfnissen entspricht, aus der großen und wirtschaftlichen Auswahl an Europeo Autovermietung in Kreta und begeben Sie sich auf eine faszinierende Reise in Kretische Geschichte.

Kloster Arkadi

Kretas zweitmeistbesuchter Ort, nach dem archäologische Stätte von Knossos, das historische Kloster Arkadi, heute anerkannt als Europäisches Freiheitsdenkmal der UNESCO, befindet sich 23 km östlich von Rethymno: In der Nähe der Dorf Amnatos die mit Ihrem Fahrzeug bequem erreichbar ist von Europeo Autovermietung in Kreta, eine Lohe 500 m über dem Meeresspiegel, auf einem fruchtbaren Plateau mit Olivenhainen, Weinbergen, Pinien, Zypressen und Eichen.

Angeblich gegründet entweder von Byzantinischer Kaiser Arkadios im 12. Jahrhundert oder von einem Mönch genannt Arkadios, das gleichnamige Kloster, mit markierten Einflüsse der Renaissance, der Römerzeit und des Barockist von einer dicken, hohen Mauer umgeben, die es für seine Feinde uneinnehmbar machte. Bereits im 16. Jahrhundert entwickelte es sich zu einem Zentrum für Wissenschaft und Kunst mit einer Schule und einer Bibliothek. Es bot der örtlichen Gemeinschaft auch finanzielle, ethische und praktische Unterstützung. Tatsächlich Arkadi spielte eine zentrale Rolle während der Kretischer Aufstand 1866: Als der Kampf seinen Höhepunkt erreichte, schlossen sich örtliche Priester und Dorfbewohner – einige Männer im kampffähigen Alter, aber hauptsächlich Frauen und Kinder – innerhalb der Mauern ein und beschlossen nach drei Tagen ungleicher Kämpfe unter dem Kommando des Abts, das Schießpulverlager zu sprengen, um einer Kapitulation zu entgehen. Die gewaltige Explosion tötete die versammelten Griechen sondern auch einige ihrer Invasoren. Dieser heroische Akt des Widerstands sollte in die Geschichte eingehen und den Anfang vom Ende der Kretischer Aufstand: Es war ein tragischer Moment, der weltweite Aufmerksamkeit erregte und damit den Weg für die Befreiung der Insel im Jahr 1898 ebnete.

Kloster Toplou

Einer der bedeutendsten Klöster auf Kreta, gewidmet Panagia (Jungfrau Maria) und St. Johannes der Theologe, Toplou liegt etwa 6 km nördlich der Dorf Palekastro und 85 km östlich von Agios Nikolaos, in einer trockenen, kargen und recht eindrucksvollen Gegend in Lassithi nahe Sidero-Umhang. Ursprünglich benannt nach Panagia Akrotiriani (Jungfrau Maria vom Kap)Das Kloster wurde später genannt Toplou, welches in Türkisch wörtlich übersetzt in „mit der Kanonenkugel“Das Mitte des 15. Jahrhunderts gegründete Kloster wurde von den Malteserritter im Jahr 1530; 1612 durch ein starkes Erdbeben zerstört und dann dank seiner strategischen Lage mit Hilfe der Senat der Republik Venedig, damals Herrscher von Kreta. Obwohl es einige Jahrzehnte lang florierte, im Jahr 1646, nach der Kapitulation Ostkreta an die Türkenwurde das Kloster erneut verlassen; bis 1704, als es unter der Schirmherrschaft der Patriarch Es erhielt besondere Privilegien, darunter den Besitz eines Kanonen und Kanonenkugeln zu Verteidigungszwecken. Wie bei den meisten Kretische Klöster, Toplou spielte eine wichtige Rolle während der Unabhängigkeitskrieg; während später in 2. Weltkrieg während der deutschen Besatzung 1941-44, Toplou bot Widerstandskämpfern Unterschlupf und beherbergte deren Funkgerät. Daraufhin wurden die Mönche und der Abt abgeschlachtet.

Umgeben von starken, hohen quadratischen Mauern, trotz seiner stürmischen Geschichte, Toplou hat es geschafft, viele seiner Kunstwerke zu retten; mit einer Sammlung wichtiger Byzantinische Ikonen, Bücher und Dokumente, antike Gravuren und Artefakte, darunter Porträts berühmter Maler Thomas Papadoperakis Und Fresken von renommierten Ikonograph Manolis Betinakis.
Heutzutage leben nur noch vier Mönche auf dem Gelände des Klosters, aber das Kloster besitzt ein riesiges Anwesen, das systematisch bewirtschaftet wird und erstklassige Qualität hervorbringt. Bio-Produkte: Wein, Raki und Olivenöl, vermarktet unter dem Markenname „Toplou“ und ist dort sowie in ausgewählten Geschäften im ganzen Land zum Verkauf erhältlich.

Weinprobe abgesehen davon gibt es noch einen weiteren guten Grund für einen Besuch Toplou, wie innerhalb weniger Kilometer fahren Sie mit Ihrem günstiges Fahrzeug von Europeo Car Rentals auf Kretaerreichen Sie die wunderbare Vai Palmenwald mit seinem exotischen Strand.

Kretas atemberaubende Landschaft, übersät mit natürlichen und von Menschenhand geschaffenen Wundern, lädt nur zur Erkundung ein, idealerweise in Ihrem eigenen Tempo, in Ihrer Freizeit; ohne versteckte Kosten oder böse Überraschungen, in Ihrem Wunschfahrzeug vom Erstklassige Autovermietungen auf Kreta. Heiligtümer der Spiritualität, der Frömmigkeit und vielleicht am wichtigsten, Kretischer Stolz, die oben genannten Orte sind nur eine kleine Auswahl, da die Insel tatsächlich über mehr als 300 Kirchen und Klöster verfügt. Nutzen Sie Europeo Autovermietung Kreta Herbst & Winter Angebote um in mehr als einer Hinsicht zu gewinnen. Beginnen Sie mit den Grundlagen und bleiben Sie dran für die 2. Teil unseres Reiseführers zu den faszinierendsten Klöstern Kretas.

TEILE DIESEN BEITRAG

MIETEN SIE IHR AUTO

Tolle Preise, keine versteckten Kosten, Zahlung bei Ankunft
Sozialen Medien
Neueste Beiträge
Kategorien
Stichworte
DE
Nach oben scrollen